Hören mit dem dritten Ohr

Assoziative Reflexionen zur inneren und äußeren Welt

Esther Hutfless hat mit Ilka Quindeau über Laplanche, die Psychoanalyse als heteronormativen und kolonialen Diskurs, über Psychoanalyse und Geschlechterfragen, über die psychoanalytische Ausbildung und die Potentiale der Psychoanalyse gesprochen.

„Es braucht eine kritische Masse“ – Ein Gespräch mit Ilka Quindeau — Queering Psychoanalysis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: