Hören mit dem dritten Ohr

Assoziative Reflexionen zur inneren und äußeren Welt

Esther Hutfless hat mit Ilka Quindeau über Laplanche, die Psychoanalyse als heteronormativen und kolonialen Diskurs, über Psychoanalyse und Geschlechterfragen, über die psychoanalytische Ausbildung und die Potentiale der Psychoanalyse gesprochen. „Es braucht eine kritische Masse“ – Ein Gespräch mit Ilka Quindeau — Queering Psychoanalysis

Den folgenden Beitrag habe ich in den Weiten der WordPresslandschaft mit den Schlagwörtern Psychoanalyse und Corona gefunden. Wir haben den Artikel „Psychoanalyzing the Coronavirus: This Is What Happens to Our Mind Under a Mortal Threat“ der israelischen Psychoanalytikerin Merav Roth übersetzt, den wir hier dokumentieren. Sie beschreibt darin aus kleinianischer Perspektive, zwischen welchen psychischen Positionen …

weiterlesen